1. Programm
  2. /
  3. Filmreihen
  4. /
  5. SOCIO-FICCIÓN
  6. /
  7. (OPEN AIR) Divino Amor

(OPEN AIR) Divino Amor

Divine Love
Gabriel Mascaro, Brasilien 2019, 101 Min., OmeU, digital

Im Jahr 2027 ist der Evangelikalismus in der brasilianischen Gesellschaft weit verbreitet. Er hat den Alltag aller Menschen auf dystopische Weise durchdrungen und ist zu einem integralen Bestandteil des Nationalstaates geworden. Bürokraten wie Joana zwingen anderen ihren religiösen Familienstil auf, indem sie den Papierkram für Scheidungen komplizieren und den Austritt aus der Kirche erschweren.

Doch auch sie macht in ihrer Ehe mit Danilo schwere Zeiten durch. Sie werden Teil eines Swingerclubs namens Divine Love, in dem außereheliche sexuelle Beziehungen gefördert und als Ausrede zur Rettung der Ehe in das Dogma der Religion eingepasst werden. Gabriel Mascaro präsentiert einen sexy, farbenfrohen, futuristischen Film voller Neonfarben, der einen starken gesellschaftspolitischen Kommentar zu den dystopischen, sektiererischen und heuchlerischen Praktiken des modernen Säkularismus liefert.