1. Programm
  2. /
  3. Filmreihen
  4. /
  5. Restart: TRANSTOPIA
  6. /
  7. Reopening
Samstag, 14. Januar

Reopening

Kurzfilmprogramm + Party

Im Anschluss DJ Set von Guy Dermosessian und Özlem Avci

Aufgrund der begrenzten Kapazität ist die Filmvorführung nur für geladene Gäste zugänglich. Feiert mit uns ab 22:00 Uhr!

KURZFILMPROGRAMM

Inventur - Metzstraße 11
Želimir Žilnik, BRD 1975, 9 min., OmeU

Monument of distance
Azar Saiyar, Finnland 2018, 7 min., OmeU

Off-White Tulips
Aykan Safoğlu, Deutschland/Türkei 2013, 24 Min., OmeU

K-SARAM I: Tale of the pig head
Alisa Berger, Deutschland/ Russland/ Südkorea 2021, 28 min., OmeU

SİNEMA TRANSTOPIA eröffnet mit einem Kurzfilmprogramm, das physischen und imaginären Räumen, Momenten und Überlagerungen gewidmet ist, die an mögliche Transtopien erinnern. Želimir Žilniks Inventur – Metzstraße 11, entstanden während seines Aufenthalts in Westdeutschland, stellt die Bewohner:innen eines alten Mietshauses in München vor. Sogenannte Gastarbeiter:innen aus der Türkei, Griechenland, Italien und Jugoslawien sowie ihre Familienangehörigen sprechen über ihre Erfahrungen und Erwartungen. Monument of Distance ist durch ein gefundenes Video inspiriert, in dem Googoosh, eine beliebte iranisch-aserbaidschanische Sängerin, das Lied Ayrılıq (Trennung) aufführt, das sich nach den Worten der Filmemacherin „sich zu einem Monument of Distance verdichtet – Bilder der Diaspora, Trennung, Gedächtnis und transnationale Identifikationen überlagern sich“. Off-White Tulips ist ein fiktiver Dialog mit James Baldwin. Safoğlu konzentriert sich auf den Aufenthalt des Schriftstellers in Istanbul und verdichtet er Bilder und Motive zu einer assoziativen Erzählung, die die biografischen Parallelen zwischen Baldwin und ihm selbst auslotet. K-SARAM I: Tale of the Pig Head, erzählt von der koreanischen Diaspora-Gemeinde Koryo-saram, die in Rostov am Don lebt und stellt das „Jesa“, ein schamanistisches Ahnenritual ins Zentrum. Intersubjektiv und zutiefst persönlich umkreist der Film Geschichten über Migration, Diaspora und Tod mit Humor und Leichtigkeit. (CS)

Reopening