1. Programm
  2. /
  3. Filmreihen
  4. /
  5. Indie Chinese Cinema Week 2023
Dezember 0000

Indie Chinese Cinema Week 2023

Bridging Horizons through the Sinophone, The Faraway and The Everyday
Kuratiert von CiLENS e.V.

Die 2022 von CiLENS e.V. ins Leben gerufene Indie Chinese Cinema Week (ICCW) ist eine einzigartige Initiative, die fesselnde, kreative, wegweisende und emotional bewegende Filme von talentierten Filmschaffenden aus dem sinophonen Raum kuratiert und zeigt. ICCW zielt darauf ab, die transkulturelle Kommunikation zu fördern und dem Berliner/europäischen Publikum eine tiefgehende Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen chinesischsprachigen Welt zu ermöglichen. 

In der zweiten Ausgabe des ICCW wird das Publikum durch den transkontinentalen Reisebericht von chinesischem Marmor streifen, den diasporischen Melodien des kubanischen Chinatown lauschen, die Heimkehr eines tibetischen Mädchens miterleben, in eine jahrhundertealte Familiensaga weiblicher Sehnsüchte eintauchen, die einzigartigen Erfahrungen blinder Massagetherapeuten im städtischen Nanjing genießen, in das Leben junger Wanderarbeiter*innen eintauchen und durch die Augen ambitionierter Filmschaffender auf eine Kleinstadt blicken.

Zusätzlich zu den sieben Spielfilmen wird es eine Reihe faszinierender Kurzfilme geben, die die unkonventionellen Visionen junger sinophoner Filmschaffender zeigen. Diese vielfältigen, intimen und miteinander verknüpften Geschichten werden das Berliner Publikum auf eine Entdeckungsreise mitnehmen, die sein Verständnis für das zeitgenössische China, die chinesischsprachige Welt und ihre globalisierten Orte vertieft.

 

TANG Xuedan (Echo) ist eine in Berlin lebende Filmkuratorin und Kulturschaffende aus Chengdu, China, die sich für Kino, Feminismus und sozial engagierte Praktiken interessiert. Sie gründete CiLENS Berlin und die Indie Chinese Cinema Week im Jahr 2022.

WANG Zifei ist Doktorandin an der Universität Heidelberg mit dem Forschungsschwerpunkt asiatisches Kino und Kulturen. 

ZHANG Manying, Studentin an der Universität der Künste Berlin und Filmjournalistin, ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am China Contemporary Animation Art Archive.

Kuratorische Assistenz: HE Lin, DONG Mengdi, LI Weiqi, CHEN Wenbei

石史诗 SHI SHI SHI

石史诗 SHI SHI SHI

A MARBLE TRAVELOGUE
Sean WANG, Niederlande, Hongkong, Frankreich, Griechenland 2021, 99 Min., OmeU
光之子 GUANG ZHI ZI

光之子 GUANG ZHI ZI

TOCHTER DES LICHTS
KHASHEM Gyal, Festlandchina, Japan 2020, 100 Min., OmeU
Panel Discussion

Panel Discussion

Authenticity Unframed—Navigating the Real and Reel in Chinese Indie Cinema
青春 QING CHUN

青春 QING CHUN

YOUTH (SPRING)
WANG Bing, Frankreich, Luxemburg, Niederlande 2023, 212 Min., OmeU
推拿 TUI NA

推拿 TUI NA

BLIND MASSAGE
LOU Ye, Festlandchina, Frankreich 2014, 115 Min., OmeU